logo st benedikt

Kirchliches Leben in Zeiten von Corona - Schutzmaßnahmen und mehr

Wie in allen anderen Lebensbereichen fallen wegen der aktuellen Situation auch bei uns geplante Veranstaltungen aus. Gottesdienste dürfen wieder statt finden! Bitte beachten Sie entsprechende Hinweise.

Zwei Punkte möchten wir Ihnen in dieser kritischen Situation immer noch ans Herz legen:

  • Sehen Sie bitte aufmerksam darauf, wo in Ihrer Umgebung jemand Unterstützung benötigt. Solidarität und Hilfe brauchen unter anderem alte Menschen, die sich nicht mehr aus dem Haus wagen. Fragen Sie in der Nachbarschaft nach, ob jemand z.B. mit Lebensmittel-Einkäufen versorgt werden muss. Auch die Kinderbetreuung stellt manche Berufstätige vor Probleme, wenn sie z.B. keine unterstützenden Großeltern vor Ort haben. Vielleicht können Sie auch da Hilfe anbieten. Gerne nehmen wir hier über unser Pfarramt, uns Seelsorger und über die Nachbarschaftshilfe, Frau Elfriede Maidhof Tel. 54514, Meldungen entgegen, wenn Sie entweder eine Hilfe anbieten können oder Unterstützung in irgendeiner Form benötigen. Wir werden versuchen, Angebote und Anfragen zu koordinieren. Im Mehrgenerationenhaus der Gemeinde Goldbach können Sie ebenfalls Hilfe anfordern und Hilfe anbieten.

 

  • An Pfingstent findet normalerweise in den Gottesdiensten die Kollekte "Renovabis" für die Menschen in Osteuropa statt. Durch die Einschränkung der Gottesdienstbesuche besteht die Gefahr, dass den Hilfswerken dringend notwendige Einnahmen für ihre zugesagten Projekte entgehen. Durch die aktuelle Berichterstattung in den Medien über die Corona-Epidemie ist z.B. das Leid der Flüchtlinge in Syrien und anderen Ländern in den Hintergrund gerückt. Deshalb bitten wir alle Gemeindemitglieder ganz herzlich, sich für diese beiden Hilfswerke eine Spenden-Überweisung zu überlegen. Bitte überweisen Sie auf die Konten unserer Kirchenstiftungen, dabei den Vermerk „Renovabis“ nicht vergessen! Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung. Sie können natürliche auch direkt an die betreffenden Organisationen spenden. Die Kontakt- und Kontodaten finden Sie im Internet.

Unsere Konten sind:

St. Nikolaus, IBAN: DE04795625140000130745, BIC: GENODEF1AB1

St. Wendelin, IBAN: DE63795625140000300209, BIC: GENODEF1AB1

St. Maria Immaculata: IBAN: DE08795625140000133680, BIC: GENODEF1AB1

In den vergangenen Tagen wurde unsere Bevölkerung auf vielfache Weise darauf hingewiesen, sich in dieser Krise angemessen und vernünftig zu verhalten. Als Christen betonen wir: Diese Krise stellt nicht nur die Aufgabe, Ansteckungen zu vermeiden, sondern auch Solidarität und Mitmenschlichkeit zu praktizieren.

Danke für alles Mitwirken!

Ihr Diakon

Rudi Kraus

­